Aktuelles

Frozen Yogurt selbst gemacht

Sommerzeit ist Glacé-Zeit. Und der neue Trend heisst Frozen Yogurt: Einfach selbst gemacht und ausserdem noch kalorienarm. Erfrischung pur! Lassen Sie sich unsere Rezepte auf der Zunge zergehen.

Vanille-Frozen-Yogurt mit Erdbeeren

frozen_erdbeere_b

FOTOLIA

Zutaten:

Vanille-Frozen-Yogurt:

  • 360g Joghurt nature
  • 180g Sauermilch
  • 80g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • 150g Erdbeeren
  • 1-2 EL Zucker

Garnitur:

  • Zitronenmelisse
  • Puderzucker

Und so geht’s:

  • Für das Vanille-Frozen-Yogurt alle Zutaten gut mischen. In eine flache Schüssel füllen und im Tiefkühler 1 Stunde anfrieren lassen.
  • Erdbeeren vierteln und mit Zucker mischen, kurz marinieren.
  • Das Vanille-Frozen-Yogurt gut durchrühren und in Schälchen anrichten. Die Erdbeeren darauf verteilen. Mit Zitronenmelisse garnieren und Puderzucker darüber stäuben.

Frozen Yogurt mit Aprikosensalat

frozen_aprikose_b

FOTOLIA

Zutaten:

Frozen Yogurt:

  • 360g Rahmjoghurt nature
  • 90g Puderzucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 2 frische Eiweiss, steif geschlagen

Salat:

  • 500g reife Aprikosen, in Schnitze geschnitten
  • 4 EL Johannisbeeren
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
  • 1 EL Puderzucker

Und so geht’s:

  • Joghurt, Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Eischnee sorgfältig darunter ziehen.
  • Joghurt-Masse 4 – 5 Stunden im Tiefkühler anfrieren lassen, stündlich durchrühren.
  • Für den Salat alle Zutaten mischen.
  • Joghurt und Aprikosensalat separat in Bechern oder Schälchen anrichten.

Tipp: Statt Eiweiss 1dl steif geschlagenen Halbrahm unter das Joghurt ziehen.

Probieren Sie auch unsere Superfood-Glace mit Chia.

Keine Kommentare

Please give us your valuable comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>