Aktuelles, gesund und gut

Piloxing: Zwei Gegensätze in einem Training

Dieser Sport hört sich nicht nur lustig an, sondern macht auch extrem Spass. Durch das intensive Workout wird einerseits der Körper gestrafft, und andererseits auch Endorphin ausgeschüttet. Die Master Trainerin Renata Rado erzählt Ihnen mehr über diesen Sport.


Wir das Video nicht richtig angezeigt, klicken Sie hier.

Was ist Piloxing und woher kommt dieser Trendsport?

Piloxing – die Kombination aus Boxen, Tanzen und Pilates – kommt wie so viele andere Trends aus den USA. Entwickelt wurde „das Workout speziell für Frauen” von der Schwedin Viveca Jensen, welche in Los Angeles auch selbst unterrichtet. Dank den immer wiederkehrenden Balance-Übungen zwischen den Boxintervallen wird Fett verbrennt, Beweglichkeit aufgebaut, Ausdauer trainiert sowie die Körperhaltung verbessert. Kurz gesagt: Ein rundum Training für jede Frau.

Wie hast du Piloxing entdeckt?

Ein guter Kollege aus der Fitnessbranche hat mir davon erzählt und so habe ich begonnen Informationen dazu zu suchen. Ich halte immer wieder nach neuen Trends Ausschau, um meinen Kunden ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Kurz nachdem ich mich vertieft mit Piloxing auseinander gesetzt habe, wurde ein Instruktor-Training mit der Gründerin, Viveca Jensen, in Holland angeboten – Ich überlegte nicht zweimal hinzufahren. Seit 2013 gibt es Piloxing auch in der Schweiz.

Wo kann man in der Schweiz trainieren?

In der Schweiz gibt es mittlerweile viele zertifizierte Piloxing Instruktoren, welche privat oder in Kooperation mit Fitnessstudios Kurse anbieten. Unter piloxing.ch findet Frau einen Kurs in ihrer Nähe. Auch finden immer wieder Fitness Tage statt, wo wir Piloxing vorstellen. Am 15.11. sind wir beispielsweise in Kloten unterwegs. Obwohl Piloxing ursprünglich für Frauen entwickelt wurde, sind natürlich auch Männer herzlich willkommen.

Welche Tipps kannst du Anfängern geben?

Für Piloxing braucht es keine Vorkenntnisse, aber wie in jeder anderen Sportart heisst es auch hier: Übung macht den Meister.

Das Wichtigste ist, dass man Spass dabei hat und am Ball bleibt. Das Training ist taff, aber das Gefühl danach ist dafür umso schöner. Für Fortgeschrittene gibt es 250-grämmige Fitnesshandschuhe, welche das Training intensivieren. So wird bestimmt niemandem, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, langweilig.

piloxing_klZur Person:

Renata Rado ist gebürtige Brasilianerin. In den USA hat sie ihren Master in „Sport and Recreation Management” abgeschlossen und lebt seit 2010 mit ihrem Mann in der Schweiz. Im Jahr 2011 verwirklichte sich Renata Rado ihren grossen Traum; gemeinsam mit ihrem Mann eröffnet sie das Studio Arriba in Dietikon. Seit Sommer 2013 ist Renata Piloxing Instruktorin und seit Januar 2014 auch Piloxing Mastertrainerin. Im Frühling 2015 absolvierte sie zudem den Piloxing Knockout Instruktor Kurs und bringt seither noch mehr Power in die Stunde.