Aktuelles, gesund und gut

Powersnacks für den Büroalltag

Keine Zeit für ein richtiges Zmorge, mittags ein schnelles Sandwich am Schreibtisch, und täglich drei Kaffees, um wach zu bleiben – gesunde und ausgewogene Ernährung kommt im Arbeitsalltag oft zu kurz. Lesen Sie, wie man es besser machen kann.

Nur eine halbe Stunde Zeit – das Mittagessen im Büro muss meist schnell gehen. Fast Food muss aber nicht zwingend ungesund sein. Wie wär’s z.B. mit einem Pouletwrap oder einem Tomaten-Muffin zu einem gemischten Salat?

Pouletwraps

ISTOCKPHOTO

2 Portionen:
1 Pouletbrust, (150 g)
Salz
1 TL Öl
1/2 TL Paprikapulver
150 g Frischkäse light
3 TL Senf
2 EL Milch
2 Blätter Radicchio
Salatgurke
2 Weizenfladen, (z.B. Wrap-Tortillas)
  • Pouletbrust salzen, mit Öl beträufeln und rundherum einmassieren. Auf beiden Seiten hellbraun anbraten, dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Min. garen. Mit Paprikapulver würzen und abkühlen lassen.
  • Frischkäse, Senf und Milch verrühren und leicht salzen. Radicchio waschen, trocknen und grob zerzupfen. Gurke schälen und würfeln. Das abgekühlte Poulet in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Weizenfladen auf die Arbeitsfläche legen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Dabei einen etwa 3 cm breiten Rand frei lassen. Mit Radicchio, Gurken und Poulet belegen.
  • Die Seiten der Teigfladen einschlagen, dann den Fladen über der Füllung aufrollen.

Tomatenmuffins

ISTOCKPHOTO

12 Portionen:

4 Zweige Rosmarin
10 Stiele Thymian
350 g Kirschtomaten
75 g Parmesan
12 dünne Scheiben Parmaschinken
80 ml Olivenöl
250 g Magerquark
75 ml Milch
2 Eier
300 g Mehl
2 Tl Backpulver

  • Rosmarin und Thymian fein schneiden. Die Hälfte der Tomaten halbieren. Parmesan reiben. Schinkenscheiben längs halbieren.
  • Olivenöl, Quark, Milch und Eier verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Kräutern und dem Parmesan kurz unter den Teig rühren.
  • Eine Muffinform mit 12 Mulden fetten und die Hälfte des Teigs hineingeben. Die Hälfte aller Tomaten und je 2 locker zusammengefaltete Schinkenstreifen in die Form setzen. Restlichen Teig und restliche Tomaten in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Min. backen.

Sie wollen gerne warm essen, haben aber keine Mikrowelle im Büro oder in der Werkstatt? Tipp: Eine Suppe können Sie vorkochen, am Morgen aufwärmen und in einem Thermosbecher mitnehmen. Zusammen mit einem Vollkornbrot haben Sie so ein warmes und nahrhaftes Mittagessen.

Powersnacks gegen Nachmittagstiefs

Wer kennt es nicht: Bald nach dem Mittag kommt die Müdigkeit und der Kopf kann nicht mehr klar denken. Mit gesunden Snacks können Sie Ihren Körper ohne schlechtes Gewissen mit neuer Energie versorgen:

  • Nüsse z.B. enthalten zwar relativ viel Fett, liefern aber auch reichlich Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium. Eine gute Kombination, die unser Gehirn mit Energie versorgt und uns gut denken lässt.
  • Trockenfrüchte enthalten viel Vitamin A, das für unsere Augen wichtig ist und Kalium, welches den Blutdruck reguliert. Somit ein guter Snack für eine kurze Auszeit, in der Stress abgebaut und die Augen geschont werden.
  • Durch die leicht resorbierbare Fructose ist auch der Apfel ein schneller Energielieferant. Das enthaltende Kalium übernimmt ausserdem wichtige Aufgaben im Nerven- und Muskelsystem. Somit halten Sie sicher bis zum Feierabend durch.
  • Gelegentlich darf es auch ein Stück Schokolade gegen das Nachmittagstief sein. Sie liefert durch Zucker schnell Energie und hebt die Stimmung. ;-)

Keine Kommentare

Please give us your valuable comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>