Aktuelles

Street Workout: Effizientes Frischluft-Training

Sie wollen Ihren Körper in Form bringen und das an der frischen Luft? Dann probieren Sie am Street Workout aus! Der Körper als Werkzeug, die Strassen als Trainingscenter. Sanagate führt Sie am 17. August in diesen Freiluft Fitnesstrend ein.

Liegestütze streetworkout

Jeder Übung seinen eigenen Stil geben; Street Workout ist mehr als einfach nur Kraftübungen. STREET-WORKOUT.COM

Wie eine menschliche Flagge hängt er an einer Strassentafel oder nutzt ein Geländer für diverse Kraftübungen. Das ist Roman Rindisbacher beim Street Workout. Ein neuer Fitnesstrend, der die Umgebung zum Freiluft-Kraftraum macht. „Ich habe schon immer klassische Kraftübungen gemacht. Als ich dann vor rund vier Jahren im Internet auf den amerikanischen Trend gestossen bin, fing ich selber damit an, meine Übungen in Stil und Ort zu variieren. Es ist nicht nur ein Sport, es ist ein Lifestyle.”

streetworkout_b1

Gegenseitiger Austausch ist Teil des Freiluft-Krafttrainings – Der Wettkampf steht nicht im Vordergrund. STREET-WORKOUT.COM

Rindisbacher gehört zu den Pionieren der Schweizer Street Workout-Szene. 2012 hat der St. Galler mit Freunden den Verein street-workout.com gegründet. „Street Workout soll eine Sportart sein, bei der sich Leute spontan treffen und austauschen können”, so Rindisbacher. Deshalb setzt sich der Verein für die Schaffung von Trainingsparks ein, wie sie diese in St. Gallen, Bern, Goldach und Zürich bereits einrichten konnten.

Zudem organisiert street-workout.com Workshops, Group Trainings und Personal Coachings um die Sportart bekannter zu machen und für mehr Bewegung zu motivieren. So als Nächstes zusammen mit Sanagate am Street Workout-Event vom 17. August in St. Gallen.

Nicht nur für Muskelprotze – Sanagate Street Workout-Event

Der Einstieg in Street Workout geht über einfache Übungen wie Klimmzüge, Liegestützen oder Kniebeugen. Mit wachsender Kraft erweitert sich auch die Vielseitigkeit der Übungen. „Jede Übung kann und soll individuell an das Fitnesslevel angepasst werden”, so Rindisbacher.

Am Sanagate Street Workout Event kann jedermann und –frau den neuen Fitnesstrend unter professioneller Anleitung ausprobieren. Mitmachen oder nur zuschauen. Von Anfängertipps bis zu beeindruckendem Shows ist an diesem Nachmittag Alles dabei. Mehr zum Event erfahren Sie auf unserer Facebookseite.

Sympathisch an Street Workout sei auch, dass es kein Konkurrenzkampf sei. „ Es geht darum, an seine eigenen Grenzen zu gehen und sich selber zu verbessern“, so Rindisbacher. Zudem ist es eine schonende Trainingsmethode. Beim Street Workout wird nur mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. „Dadurch ist die Verletzungsgefahr relativ gering. Im Gegensatz zu anderen Trainingsmethoden wird dem Körper nicht zu viel Gewicht zugemutet”; erklärt Roman Rindisbacher.

sw_fbKennen Sie Street Workout bereits oder wollen Sie es kennen lernen? Schauen Sie am 17. August in St. Gallen beim Athletik Zentrum vorbei. Wir freuen uns auf Sie!