Aktuelles, gesund und gut

Superfood-Glace: Erfrischung mit Chia

Chia Samen als Superfood sind momentan in vielen Mündern. Was steckt wirklich in den kleinen Samen und wie lassen sich diese auch in süsse Sommererfrischungen integrieren?

Chia Samen in selbstgemachtem Glace

Die kleinen Samen lassen sich in jegliche Speisen integrieren. OGILVY

Die kleinen Samen haben es wirklich in sich. Chia Samen sind reich an, Mineralstoffen wie Calcium und Magnesium, Antioxidantien und Vitaminen. Aufgrund Ihres hohen Protein Gehaltes sind sie auch bei Sportlern sehr beliebt.

Für die begeisterte CrossFitterin Mela sind die Chia Samen eine super Proteinquelle, mit der sie einfach jegliche Mahlzeiten anreichern kann. „Ich mische die Chia Samen z. B. gerne ins Müesli oder auch beim Brotbacken gebe ich jeweils einen Löffel in den Teig.“ Aber auch in Hacktätschli beigemischt oder mit Mandelmilch zu Pudding angerührt schmecken der Sanagate-Mitarbeiterin die Samen. „Ich bin auch jedes Mal wieder erstaunt, wie sättigend Chia Samen sind.“

Dank dem überdurchschnittlichen Anteil an Omega-3-Fettsäurenkönnen Chia Samen ausserdem die Blutfettwerte positiv beeinflussen und den Blutdruck senken. In grösseren Mengen können Chia Samen einen blutverdünnenden Effekt haben. Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten deshalb Ihren Arzt fragen, ob sie die Samen bedenkenlos verzehren können.

Neben Dekoration auf Salat oder Untermischung im Reis können Chia Samen in der Sommerzeit auch in Glace integriert werden.

Zutaten:
• 2 Esslöffel schwarze Chia Samen
• 250 g Liter Mandel-, oder Kokos- oder Reismilch
• Agavendicksaft
• 1 Portion frische oder eisgekühlte Beeren
• Glace Eisformen

Anleitung:
• Kokosmilch, Chia Samen und ein wenig Agavendicksaft mischen
• 1 Portion frische oder eisgekühlte Beeren hinzufügen
• In Glace Eisformen giessen
• 24h tiefkühlen
• Guten Appetit!

Und wo integrieren Sie Chia Samen?

Ähnliche Beiträge:
Grüne Smoothies – trendy und gesund
Süsse Abkühlung – die besten Sommerdrinks

Keine Kommentare

Please give us your valuable comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>